Schrift:
images/content/produkte/servo.jpg

Fahrantriebe

SERVO

Der kraftunterstützende Zusatzantrieb

Aktive Mobilität in neuer Dimension

Der SERVO ermöglicht es Rollstuhlfahrern, auch mit eingeschränkter Kraft, sich wieder selbständig fortzubewegen und den persönlichen Aktionsradius zu erweitern.
 
Das serienmäßige Bergfahrprogramm und die intelligente Bremsfunktion unterstützen das sichere Befahren von Steigungen und Gefällen.

Das Antriebskonzept des SERVO verbindet körperliche Kraft mit aktiver Mobilität und entlastet gleichzeitig Gelenke und Muskulatur. Der SERVO ist wahlweise mit Lithium-Ionen (SERVO L) oder Blei-Silikon (SERVO B) Akku-Pack erhältlich.



Vorteile, die überzeugen:
  • Akku-Reichweite bis zu 55 km
  • NUI - Neuartiges Aufnahme- und Verriegelungssystem der Antriebsräder
  • Antriebsräder ohne Steckachsen
Technische Daten
Zulässiges Gesamtgewicht200 kg(1) (Person, Rollstuhl, SERVO)
Maximales Personengewicht 150 kg
Mögliche Radgrößen 24“
Geschwindigkeit vorwärts | rückwärtsunterstützt bis zu 6 km/h | 3 km/h
Reichweite mit einer Akku-Ladung (2)bis zu 55 km (über 25 km(4))
Brems-/Steigfähigkeit bis 20%(3)
Akkumulatoren 28,8 V / 16 Ah (24 V / 9,5 Ah(4))
Gleichstrommotoren 2 x 28,8 V / 70 W
Gewicht Antriebsräderje 10,1 kg
Gewicht Akku-Pack 4,2 kg (5,8 kg(4))
Gewicht Bediengerät 0,1 kg
Gewicht Akku-Tasche 0,2 kg
Gewicht Schnittstelle 0,1 kg
Gesamtgewicht 24,8 kg (26,4 kg(4))
Anwendungsklasse A, B
(1)Maximale Zuladung gemäß Angaben des Rollstuhlherstellers beachten.
(2)Reichweite hängt nach ISO 7176-4 u.a. vom Gewicht der beförderten Person, dem Untergrund, dem Geländeprofil, der Umgebungstemperatur etc. ab.
(3)Bis 20 % bei einem Gesamtgewicht von 160 kg und 14% bei einem Gesamtgewicht von 200 kg. Brems-/Steigfähigkeit hängen außerdem von dem Untergrund, dem Geländeprofil, der Umgebungstemperatur etc. ab.
(4)Ausführung mit Blei-Gel Akku-Pack.

Der SERVO — Überzeugender Auftritt mit Stil

Leistungsstarke Motoren, dezent integriert im Räderpaar, unterstützen die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Impulse, die der Rollstuhlfahrer an die Greifreifen gibt, werden durch die neu entwickelte, intelligente Sensorik des SERVO registriert und umgesetzt. Der getriebelose Antrieb des SERVO ermöglicht ein neues Fahrgefühl ohne störende Geräuschentwicklung.

Einfach mobil — an jedem Ort

Die SERVO – Antriebsräder lassen sich werkzeuglos und einfach mit einem Handgriff auskuppeln. Jeder faltbare Rollstuhl mit angebrachtem SERVO lässt sich sehr kompakt und handlich zusammenfalten. Durch das neue Radaufnahmesystem NUI des SERVO lassen sich die Antriebsräder auch problemlos aufeinander oder nebeneinander verstauen. Der SERVO passt durch seine platzsparende Unterbringung in nahezu jeden Kofferraum.

Innovative Technik, die begeistert — die Montage des SERVO

Das neu entwickelte Aufnahme- und Verriegelungssystem NUI benötigt keine Steckachsen mehr und ermöglicht dadurch ein schnelles und müheloses Anbringen der Antriebsräder an den Rollstuhl. Da der SERVO an nahezu alle Rollstühle anbaubar ist, brauchen Sie auf Ihren gewohnten, persönlich an Sie angepassten Rollstuhl, nicht zu verzichten.

ALPHA Konzept — Synergie aus Kraft und Leichtigkeit

Neue Maßstäbe setzt das ALPHA Konzept durch hochmoderne Motoren in Verbindung mit dem neu entwickelten Akku-Pack in Lithium-Ionen-Technik. Dadurch erreicht der SERVO eine Reichweite bis zu 55 km und dies bei einem Akku-Gesamtgewicht von lediglich 4,2 kg.

Auf einen Blick

Hilfsmittelnummer:
SERVO L
18.99.08.1015

SERVO B
18.99.08.1016

Artikelnummer:
SERVO L
333000

SERVO B
333200